PGR Wahl 2017 – optimistisch mit dem Heiligen Geist in die nächsten 5 Jahre

Die PGR Wahl 2017 ist geschlagen. In Herz Jesu Ternitz stellten sich 9 Kandidaten zur Wahl.

Von 97 abgegebenen Stimmzetteln waren 95 gültig und insgesamt konnten bis zu fünf Kandidaten gewählt werden.

Da auf Platz fünf drei Kandidaten exakt die gleiche Stimmenanzahl erhielten, setzt sich der zukünftige Pfarrgemeinderat anstelle aus fünf nun aus sieben gewählten Personen zusammen. (alphabetisch).

Huber Thomas, Kaubek Sissy, Luef Elfriede, Reiterer Maria, Schmirl Josef, Schneider Günther, Waitzbauer Trude.

Mit einem durchschnittlichen Alter von 60 Jahren ist der Ternitzer PGR einer der ältesten in der Diözese.

Ein zusätzliches Pfarrgemeinderatsmitglied kann noch von Pfarrer Mario Böhrer bestimmt werden.

Wir wünschen dem neuen PGR Gottes reichsten Segen für die bevorstehende Arbeit.

 

Advertisements