DIAGNOSE KREBS – WAS NUN?

Für viele von uns ist eine solche Diagnose wohl ein harter Schlag, den man nicht so leicht verkraftet. Wie damit umgehen? Warum trifft es gerade mich?

Fragen, denen Dr. Wolfgang Hödl, als selbst Betroffener, am Mittwoch, 4. Oktober 2017 um 19 Uhr im Pfarrzentrum Herz Jesu Ternitz bei einem Vortrag mit Diskussion zum Thema „MEIN LEBEN MIT KREBS – HEILT JESUS HEUTE NOCH?“ nachgeht und zu dem wir alle herzlich einladen.

Dr. Wolfgang Hödl, ehemaliger Amtsarzt in Mürzzuschlag, geht mit dieser wohl für uns alle wichtigen Thematik besonders sorgfältig um, nicht nur, weil er aus seinem Glauben an Jesus Christus Lebenskraft in seiner persönlichen Situation schöpft, sondern er analysiert auch akribisch aus medizinisch-wissenschaftlicher Sicht unerklärliche Heilungen durch Gott im Alten und Neuen Testament und geht auf die Wunder von Jesus Christus ein.

Das Ziel des Vortrags ist, Menschen in Ausnahmesituationen wieder neuen Mut, Zuversicht und Halt durch eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus zu geben und den Glauben zu stärken! Dafür bitten wir euch alle jetzt schon um euer vorbereitendes und begleitendes Gebet!

Anmeldungen bei PGR Günther Schneider, Mail: g.schneider@schwarzataler-online.at , bzw. in der Pfarrkanzlei Herz Jesu Ternitz unter Tel. 02630 38246, oder per Mail an pfarre-ternitz@aon.at.

Bitte ladet Freunde, Bekannte, Betroffene, Angehörige und Interessierte ein!

Advertisements