Firmung am Pfingstsonntag, 20.5.2018, 10 Uhr, in Herz Jesu Ternitz

Die Heilige Firmung ist das Sakrament der Sendung der getauften Christen und sozusagen die Taufe mit dem Heiligen Geist.

30 Firmkandidaten und Kandidatinnen haben sich nun monatelang auf den Weg gemacht, über den Heiligen Geist gehört, und sind durch eine ganz neueartige, unpathetische Firmvorbereitung auch irgendwie zusammen gewachsen, ja fast eine Familie geworden. Das Betreuerteam ist in seiner Überzeugung bestätigt worden, dass man die jungen Menschen ernst nehmen und sich um sie kümmern muss, ihnen Freiraum geben und um ihren jugendlichen Elan, auch wenn dieser manchmal überbordend und herausfordernd ist, mit Geduld und Liebe in die richtigen Bahnen zu lenken.

Ein 15 minütiger Lobpreis mit modernen, zündenden Liedern war genau so wichtig, wie die lebendigen Beiträge, gehalten von externen Vortragenden, die sehr gut angenommen wurden und im Anschluss daran die Diskussion in Kleingruppen über die Themen.

Ein kurzer Rückblick auf die Vorwoche mit gezielten Fragen bescherte dem einen oder anderen Kandidaten bei richtiger Antwort so manches Leckerli und der Spaß kam – bei aller nötigen Ernsthaftigkeit – nie zu kurz.

Verzopfte, althergebrachte Muster und Schemata, langweilige Monologe oder gar abwertende Überheblichkeiten seitens überheblicher“Insider“ im Glauben hatten überhaupt keinen Platz und das haben die Jugendlichen total gespürt und sich voll eingebracht.

Am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018 um 10 Uhr wird der Firmspender, Bischofsvikar Pater

Dr. Petrus Hübner eine gut vorbereitete Firmkandidatenschar vorfinden und sicher seine Freude daran haben.

Ein ganz großes Dankeschön an das Firmvorbereitungsteam und die Vortragenden, denn die gute Vorbereitung wird und soll auch nachhaltige Wirkung zeigen, an die sich die Firmlinge immer gerne erinnern…