DER NIKOLAUS KOMMT WIEDER NACH TERNITZ-ROHRBACH

Wenn es nicht nur um das bloße Hochhalten von Traditionen, sondern auch um die Bedeutung christlicher Werte in unserer heutigen Zeit geht, ist auch der Heilige Nikolaus, katholischer Bischof und Wohltäter der Menschen in der Türkei, ein gutes Beispiel.

Er ist zur Symbolfigur des Guten geworden und daran ist einfach nichts Schlechtes zu erkennen und auch wenn der verkleidete Nikolaus einen weißen Rauschebart trägt, ist nichts, was Kinder zum Fürchten bringt!

Nicht nur, dass der Heilige Nikolaus Gaben verteilte und der verkleidete Nikolaus den Kindern Geschenke bringt, so ist er auch ein mächtiger Helfer und Fürsprecher in der Bedrängnis unserer Zeit!

Vor dem Nikolaus braucht sich also wirklich niemand zu fürchten und wenn man ihn aus den Kindergärten verdrängen möchte, hat das sicher andere Gründe, als Furcht vor ihm! Auch sollen Andersgläubige durch sein Erscheinen nicht gekränkt werden!

Am 5. Dezember 2018 freuen sich daher nicht alleine die Kinder, sondern auch wir Erwachsenen, dass sich Menschen zusammenfinden die christliches Gedankengut weiter tragen und christliches Brauchtum pflegen.

Untermalt vom Bläserqaurtett des 1. Ternitzer Musikvereins werden wir diese Feier, wie jedes Jahr, sehr gemütlich begehen, laden dazu alle Menschen, ob gläubig oder nicht gläubig ein und nicht nur Kinderpunsch und Glühmost, sondern auch die christliche Gemeinschaft wird uns alle erwärmen!

Advertisements