1. Juni 2019 – 60 JAHRE HERZ JESU KIRCHE TERNITZ

Als die Herz Jesu Kirche Ternitz im Jahre 1959 eingeweiht und ihrer Bestimmung übergeben wurde, fragten sich wohl viele, warum denn ein so großer Dom in einem glaubensmäßigen Brachland erbaut wurde. Der 2003 verstorbene Pfarrer Msgr. Dr. Michael Paulas war aber immer schon ein Visionär und zahlreiche christliche Veranstaltungen, in denen die Kirche mit Gläubigen gefüllt war, gaben ihm Recht.

In dieser Hochblüte wurde Ternitz eines charismatischen Zentren, weit über den Bezirk Neunkirchen hinaus. Es würde den Rahmen dieses Berichts sprengen, alle Seminare, glaubensmäßigen und kulturellen Veranstaltungen aufzuzählen, die der „Schwarzataler Dom“, mit dem weit in das Land strahlenden beleuchtetem Kreuz, schon beherbergt hat.

Die Vision von Pfarrer Paulus lebt auch heute noch in den Herzen der verbliebenen, unentwegten Glaubensgeschwister weiter, die ganz sicher davon überzeugt sind, dass die Katholische Kirche, nach dem gegenwärtigen, heilenden Reinigungsprozess, wieder wie ein Phönix aus der Asche steigen und und damit auch die HERZ JESU KIRCHE Ternitz die seinerzeitigen Visionäre bestätigen wird und anziehend für viele Gläubige sein wird.

Darauf wollen wir uns freuen und auch am 1. Juni 2019 den Weihetag der „alten Dame“ würdig und fröhlich begehen und Pfarrer und Pfarrgemeinderat bitten um zahlreichen Besuch!

 

Werbeanzeigen